Wie man Yoru spielt: Valorants hinterhältiger Duellant Agent

Wie man Yoru spielt: Valorants hinterhältiger Duellant Agent

Yoru ist Valorants fünfter Duellant – was bedeutet, dass Sie endlich die Fünf-Duellanten-Komposition Ihrer Träume ausführen können. Der japanische Agent bringt jedoch mehr als nur ein Mem auf den Tisch, mit viel Nutzen, um auf der Flanke zu spielen und Ihre Feinde wirklich zu überraschen.

Es gibt nicht wirklich einen Agenten wie Yoru in Valorant. Während Sie einige Argumente für einige Agenten vorbringen können, die wie andere spielen, ist Yoru eine wirklich einzigartige Ergänzung des Dienstplans. Er hat eine Lücke in der Aufstellung gefüllt, die seit der Veröffentlichung des Spiels etwas ausgearbeitet werden musste.

Wenn Sie es lieben, an der Flanke zu spielen und Feinde bei einem Rattenrennen ins Nirgendwo zu schicken, während Ihr Team alle Ziele erreicht, die es sich nur wünschen kann, dann ist Yoru genau das Richtige für Sie. Wie funktioniert sein Kit genau? Lesen Sie weiter, um Yoru in Episode 2 und darüber hinaus zu meistern.

Yoru Fähigkeiten

Wie man Yoru spielt: Valorants hinterhältiger Duellant AgentMit Riot GamesYoru können Sie nah und persönlich hinter Feinde treten, ohne gesehen zu werden.

Yorus Kit mag egoistisch erscheinen – schließlich ist er ein Duellant -, aber es enthält viel Kraft für das Team. Er hat einen Blitz in seiner Blindside, der von den Wänden abprallt, um interessante Winkel zu erzeugen. Seine Schritte können vor der Runde eingerichtet werden, um Fälschungen zu verkaufen, und sein Ultimate ist perfekt, um vorauszuspähen.

  • Fähigkeit 1 ⁠ – Fakeout (100 Creds): RÜSTEN Sie ein Echo aus, das bei Aktivierung Schritte nachahmt. FEUER zum Aktivieren und Weiterleiten des Echos. ALT FIRE, um ein Echo zu platzieren. Verwenden Sie das inaktive Echo, um es weiterzuleiten.
  • Fähigkeit 2 ⁠—Blindside (200 Creds): AUSRÜSTUNG, um ein instabiles dimensionales Fragment aus der Realität herauszureißen. FEUER, um das Fragment zu werfen und einen Blitz zu aktivieren, der sich aufwickelt, sobald er mit einer harten Oberfläche kollidiert.
  • Signaturfähigkeit ⁠— Gatecrash (kostenlos, 2 Kill Recharge): AUSRÜSTUNG, um eine Riftleine zu nutzen. FEUER, um die Leine vorwärts zu schicken. ALT FIRE, um einen Haltegurt anzubringen. AKTIVIEREN, um sich zum Standort des Haltegurts zu teleportieren.
  • Ultimative Fähigkeit ⁠ – Dimensionsdrift (7 Punkte): Rüste eine Maske aus, die zwischen den Dimensionen sehen kann. FEUER, um in Yorus Dimension zu driften, unfähig, von Feinden von außen beeinflusst oder gesehen zu werden.

Während er all diese Fähigkeiten für sich selbst nutzen kann, können großartige Yoru-Spieler dies mit anderen Hilfsmitteln kombinieren, um Platz für das Team zu schaffen. Der Verkauf einiger Fälschungen auf einem Reaktorstandort mit seinen Schritten kann die Aufmerksamkeit des Feindes auf sich ziehen – insbesondere, wenn Sie ihn zum Rauschen verwenden.

  • Lesen Sie mehr: Wie man Phoenix spielt: Valorants feuriger Duellant Agent

Mit Dimensional Drift und Gatecrash kann er auch schnell viel Boden auf der Karte gewinnen. Während Duellanten normalerweise mit ihrer beeindruckenden Fragging-Fähigkeit Platz schaffen, hat Yoru tatsächlich die Fähigkeit, dies zu tun, indem er unversehens in die Backlines flankiert und eine Zange kreiert.

Yoru feuert Richter in ValorantRiot GamesYoru hat sich darauf spezialisiert, Feinde auszutricksen und sie auf der Lauer zu überraschen.

Yoru Gameplay

Yoru zeichnet sich insbesondere durch eines aus: Lauern und flankieren. Er ist der erste Valorant Agent mit einem speziellen Kit für die Rolle. Die Aufgaben fielen zuvor Cypher zu, aber Yoru ist für diesen Job richtig gebaut.

Seine Schritte können Fälschungen sehr gut verkaufen, und Sie können sie sogar verwenden, um Ihre Gegner „rückwärts zu fälschen“, wenn sie auf Baumwolle gesetzt haben. Sie können mit Ihren Schritten führen und leise hinter ihnen gehen, dann schnell mit Ihren Blitzen und Ihrem Team hinter sich aus einer Ecke zuschlagen.

Wenn er auf der Website ist, kann er immer noch ein Ärgernis sein. Sein Teleport ermöglicht es ihm, schnell Positionen in einer Postanlage zu tauschen, und seine Blitze sind super flexibel, um einige funky Winkel zu erhalten. Halten Sie Ausschau nach den Line-Up-Königen wie AverageJonas, um mit der Bounce-Mechanik einige erstaunliche Einstiegsblitze zu finden.

  • Lesen Sie mehr: Valorant Duelist Tier-Liste: Welcher Agent ist am besten für Sie?

Das heißt aber nicht, dass Yorus Kit unfehlbar ist. Sie können Yorus Gatecrash-Teleport abschießen, um das Portal zu schließen. Nach einer bestimmten Zeit tritt eine Zeitüberschreitung auf. Sie müssen sich dessen bewusst sein, wenn Sie auf eine Website einbrechen. Ein Feind, der sich versteckt, kann sich dafür entscheiden, nicht darauf zu schießen und darauf zu warten, dass Sie sich teleportieren. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu rücksichtslos sind.

Außerdem dauert es eine Weile, bis er sich an seine Blitze gewöhnt hat. Der Sprung kann unangenehm sein, achten Sie also darauf, Ihr eigenes Team nicht zu blitzen. Übung wird den Meister machen.

Yoru in ValorantRiot GamesWenn Sie es mögen, Ihre Feinde auszutricksen und in den Gedankenspielen einen Schritt voraus zu sein, werden Sie Yoru lieben.

ProSpielers Einstellung: Valorants neuer bester Lurker

Valorant hat seit seiner Veröffentlichung keinen engagierten Lurker Agent mehr. Während Cypher diese Lücke im Wettbewerbssinn gefüllt hat, ist Yoru maßgeschneidert für diesen Job. Der Duellant bringt mehr auf den Tisch als rohe Feuerkraft, mit der Fähigkeit, den Feind über den tatsächlichen Aufenthaltsort Ihres Teams auf dem Laufenden zu halten.

Er arbeitet in einer koordinierten Umgebung noch besser als die meisten anderen Duellanten, sodass Sie erwarten können, dass Profis ihn in VCT auf das Schlachtfeld bringen. Wenn Sie jedoch gerne lauern, ist Yoru genau das Richtige für Sie.