Rangliste der besten Assassin’s Creed-Spiele, von AC1 bis Valhalla

Assassin's Creed games

Es gab viele Assassin’s Creed-Spiele, aber einige sind eindeutig besser als andere. Hier ist jedes große AC-Spiel vom schlechtesten zum besten.

Während die Aufregung über das mysteriöse Assassin’s Creed Infinity brodelt, dachten wir, es sei an der Zeit, einen Blick zurück zu werfen die Serie und ordnen Sie die Mainline-Einträge von den besten bis zu den schlechtesten. Während Assassin’s Creed ein äußerst erfolgreiches und beliebtes Franchise ist, war es in Bezug auf die Qualität nicht gerade konstant.

Einige Assassin’s Creed-Spiele gelten als bahnbrechende Klassiker, während andere es verdienen, von der Geschichte vergessen zu werden. Also, was ist das beste AC-Spiel? Und welche sollten für immer im Regal bleiben?

Anzeige

10. Assassins Creed

Überzeugung eines AttentätersUbisoft Das ursprüngliche Assassin’s Creed war eine Enttäuschung.

Während es das erste Spiel in einer klassischen Serie sein mag und zu einem frühen Zeitpunkt im Lebenszyklus der PS3 für eine Menge Hype veröffentlicht wurde, war das ursprüngliche Assassin’s Creed eine schmerzhaft langweilige Erfahrung. Die Geschichte wurde von dem Roman Alamut des Autors Vladimir Bartol inspiriert, der selbst auf den historischen Hashashins basierte, die während des Dritten Kreuzzugs aktiv waren, aber das Gameplay passte einfach nicht zu der fantastischen Umgebung.

Das Erkunden des Heiligen Landes in dieser Zeit war interessant genug, ebenso wie Parkour und die sozialen Stealth-Aspekte von AC. Leider haben die sich wiederholenden Missionen, Kämpfe und langweiligen Attentatsquests des Spiels (die ruckelige, verherrlichte Bosskämpfe waren) es im Stich gelassen. Glücklicherweise hat die Fortsetzung diese Probleme behoben und das Spiel in das Mega-Franchise verwandelt, das es heute ist.

Anzeige

9. Assassin’s Creed Unity

Assassin's Creed UnityUbisoft Assassin’s Creed Unity war wirklich eine vertane Gelegenheit.

AC Unity verschwendete seine unglaubliche Kulisse und machte die Französische Revolution zu einem nachträglichen Einfall in einer weiteren albernen Suche nach magischen Äpfeln, die Botschaften einer längst verstorbenen Zivilisation enthalten. Wir waren uns ehrlich gesagt nie darüber im Klaren, auf welcher Seite die Assassinen oder Templer standen, selbst wenn es um den Terror und andere bedeutende historische Ereignisse wie den Sturm auf die Bastille ging.

  • Weiterlesen: Assassin’s Creed Valhalla Skins und Kosmetikliste

Assassin’s Creed Unity ist vor allem wegen seiner vielen, oft bahnbrechenden oder urkomischen Störungen in Erinnerung geblieben. Das ist eine Schande, denn als es gut funktionierte, sah AC Unity auf PS4, Xbox One und PC absolut üppig aus. Während das vorherige Spiel, AC4 Black Flag, ebenfalls für diese Generation veröffentlicht wurde, war es größtenteils eine Portierung eines älteren Spiels. Unity wurde für die Hardware gemacht und es hätte ein Klassiker werden sollen.

Anzeige

8. Assassins Creed 3

Bekenntnis des Attentäters 3Ubisoft Assassin’s Creed 3 hat einige lustige neue Gameplay-Elemente eingeführt.

Nachdem er drei Spiele mit dem liebenswerten Schurken Ezio verbracht hatte, war Connor Kenway im Vergleich dazu ein Langweiler. Assassin’s Creed 3 hatte einige großartige Ideen und der Kampf war besser als je zuvor, aber AC3 konnte seinem Vorgänger nicht gerecht werden.

Das Spiel erzählte eine fesselnde Geschichte, die während der amerikanischen Revolution spielt, als die Assassinen und Templer ihre Seiten wählten, und das Familienmelodrama zwischen Connor und seinem Vater Haythem war besonders gut erzählt. In vielerlei Hinsicht war Haythem sympathischer als Connor, daher hat es der Serie Spaß gemacht, uns zum ersten Mal einen sympathischen Antagonisten zu geben.

Anzeige

Das eigentliche Problem bei AC3 waren die modernen Story-/Gameplay-Abschnitte. Diese unterbrachen die Handlung und wurden zunehmend unsinnig, wobei das Ende den Schwung der Serie zerstörte. Dies bedeutete, dass Ubisoft lange und gründlich über die Zukunft der Serie nachdenken musste und was der nächste Eintrag werden würde. Zum Glück haben sie es geschafft.

7. Assassin’s Creed-Syndikat

Assassin's Creed SyndicateUbisoft Assassin’s Creed war nicht schlecht, es war einfach nichts Besonderes.

An Assassin’s Creed Syndicate ist nichts besonders auszusetzen, es funkelt einfach nicht und ist ein eher vergessener Eintrag in der langjährigen Serie. Obwohl es beim Start einige Fehler gab, löste Ubisoft viele der Probleme, die Unity plagten, und die Erkundung des viktorianischen London mit Gadgets, mit denen wir Gebäude schnell schließen können, könnte aufregend sein.

Anzeige

  • Weiterlesen: Legendäre Tierstandorte in Assassin’s Creed Valhalla und wie man sie besiegt

Es war auch eine neuartige Idee, als zwei verschiedene Protagonisten zu spielen, ein Duo aus Brüdern und Schwestern, die die zwielichtige Unterwelt von London übernehmen, während sie bemerkenswerte Templer ermorden. Leider war die Formel veraltet und die Stealth-Elemente aus früheren Spielen waren größtenteils verschwunden, was ein mittelmäßiges Action-Erlebnis hinterließ.

6. Assassins Creed Valhalla

Assassin's Creed ValhallaUbisoft Auf dem Papier klingt es lustig, als Wikinger zu spielen, aber Valhalla fühlte sich manchmal etwas mittelmäßig an.

Jeder liebt Wikinger, oder? Nach God of War, dieser fantastischen History Channel-Show und einer wiederbelebten kulturellen Wertschätzung für alles Nordische, war ein Assassin’s Creed-Spiel, das in dieser Zeit spielt, ein Hit. Und Assassin’s Creed Valhalla ist großartig, es ist nur nicht so gut wie viele der anderen Einträge.

Es macht fantastischen Spaß, durch die Fjorde zu segeln und nach feindlichen Siedlungen zu suchen, die überfallen werden können, aber wie Assassin’s Creed Syndicate verspürten wir beim Spielen von Valhalla einen Hauch von Müdigkeit. Wir schätzten das Setting, aber das Spiel fühlte sich viel zu ähnlich wie AC Odyssey an, das viele der gleichen Dinge tat – nur besser.

Valhalla ist vielleicht nicht das beste Assassin’s Creed-Spiel, aber es war das erste, das auf PS5 und Xbox Series X|S veröffentlicht wurde, daher ist es ein großartiger Einstiegspunkt für diejenigen, die in die Serie einsteigen möchten.

5. Assassin’s Creed Schurke

Assassin's Creed SchurkeUbisoft Als Templer zu spielen, der Assassinen tötet, war eine neue Herangehensweise an AC.

Assassin’s Creed Rogue wurde ungefähr zur gleichen Zeit wie Unity veröffentlicht, jedoch für PS3 und Xbox 360. Es sollte AC-Fans, die noch nicht auf die nächste Generation umgestiegen waren, etwas zum Spielen bieten. Es wurde seitdem auf moderne Plattformen portiert, aber das Spiel wird tatsächlich viel liebevoller in Erinnerung gerufen als Unity.

  • Weiterlesen: So meistern Sie Ihren Raben in Assassin’s Creed Valhalla

Rogue lässt die Spieler einen ehemaligen Assassinen steuern, der von den Templern rekrutiert wurde und nun seine ehemaligen Kollegen ermordet, wodurch die Spieler die Möglichkeit haben, den Konflikt von der anderen Seite zu erleben. In Bezug auf das Gameplay spielt sich Rogue sehr ähnlich wie AC: Black Flag, lässt die Spieler jedoch eher um den Nordatlantik als um die Karibik segeln.

Es dient auch als Fortsetzung von Black Flag, einem Prequel von AC3, und bildet die Kulisse für AC Unity, indem es ein gewisses Bindegewebe für alle drei dieser Spiele liefert. Nicht schlecht für einen Titel, der beschuldigt wurde, verherrlichter DLC zu sein.

4. Assassin’s Creed Origins

Assassin's Creed OriginsUbisoft Origins spielt in Ägypten und war genau das, was die AC-Serie brauchte.

Assassin’s Creed Origins war genau das, was die Serie nach AC Syndicate brauchte – das und eine Pause. Ubisoft hat beschlossen, die jährliche (manchmal doppelte) Veröffentlichung von Assassin’s Creed zu stoppen, wodurch die Spiele einen längeren Entwicklungszyklus durchlaufen. Die Ergebnisse waren sehr begrüßenswert, da AC Origins ein Hauch frischer Wüstenluft war.

Das Spiel hat fast jeden Aspekt der Serie überarbeitet und den Kampf, die Umgebungen, den Parkour und die Erzählstruktur verbessert. Origins fügte auch einige nette RPG-Elemente hinzu und fühlte sich manchmal eher wie ein Witcher-Titel als wie ein AC-Spiel an.

Die Kulisse war das alte Ägypten während der Ptolemäerkriege und im Gegensatz zu früheren Beiträgen nutzte es diesen Hintergrund in Bezug auf Gameplay und Geschichte voll aus. Das Spiel hat auch die jetzt ermüdenden modernen Segmente weniger betont und es sogar geschafft, die Geschichte von Templer gegen Assassin wieder interessant zu machen.

3. Assassin’s Creed Odyssee

Assassin's Creed OdysseeUbisoft AC Odyssey hat Origins in jeder Hinsicht verbessert.

Odyssey nahm die von AC Origins erstellte Vorlage und erweiterte sie, indem es dieses Mal die berühmten Marineelemente von AC: Black Flag hinzufügte, aber ohne das Kanonenfeuer, da das Spiel im antiken Griechenland spielt. Es nutzte auch den endgültigen Konflikt zwischen Athen und Sparta, der in der Geschichte den ersteren Aufstieg als dominierende Macht sehen würde.

  • Weiterlesen: Alles, was wir über Assassin’s Creed Infinity wissen

Der größte Teil des Spiels ist jedoch darauf ausgerichtet, die finsteren Vorläufer der Templer zu jagen, und während die Spieler das raffinierte Kampfsystem genießen können, hat AC Odyssey das Spielen als heimlicher Attentäter wieder zu einem lohnenden Spielstil gemacht.

2. Assassins Creed 2

Assassins Creed 2Ubisoft Ezio ist immer noch der coolste Assassine der gesamten Serie.

Assassin’s Creed 2 und seine beiden eigenständigen Fortsetzungen Brotherhood und Revelations sind zusammen als Ezio-Sammlung bekannt. Sie gelten auch als Höhepunkt der Serie und der Spiele, die dazu beigetragen haben, Assassin’s Creed zu der legendären Marke zu machen, die es heute ist.

AC2 spielt im Italien der Renaissance, insbesondere in Venedig, Florenz und Rom, und spielt den jungen Adligen Ezio Auditore da Firenze, der in den Krieg zwischen den Assassinen und den Templern verwickelt wird. Es ist eine Freude, Ezio als Charakter zu kontrollieren, und AC hat seitdem Mühe, mit seiner Popularität mitzuhalten.

Was AC2 jedoch wirklich großartig macht, ist, dass es alle Versprechen erfüllt hat, die AC1 nicht gehalten hat. Es war fast das beste Assassin’s Creed-Spiel aller Zeiten – aber ein anderes schaffte es, es für den Spitzenplatz zu schlagen.

1. Assassin’s Creed 4: Schwarze Flagge

Assassin's Creed 4 Black FlagUbisoft Black Flag macht immer noch den meisten Spaß, den wir je in einem AC-Spiel hatten.

Was Assassin’s Creed 4 Black Flag zum besten Assassin’s Creed-Spiel macht, ist nicht das fantastische Marine-Gameplay oder die Tatsache, dass Sie die Karibik auf dem Seeweg erkunden können, noch liegt es daran, dass es das erste AC-Spiel war, das auf PS4 und Xbox One erschien. Nein, was AC4 zum besten Assassin’s Creed-Spiel macht, ist die Freiheit, die es dem Spieler anvertraut.

  • Weiterlesen: Remake von Assassin’s Creed 1 möglicherweise in Entwicklung

Die lächerliche Assassinen-gegen-Templer-Geschichte holt schließlich den Piraten Edward Kenway ein, der wie der Spieler die meiste Zeit des Spiels damit verbringt, davon wegzusegeln – zufrieden damit, einfach nur das Leben zu genießen und ein Pirat zu sein. Und genau das lässt AC4 die Spieler tun.

AC4 vereint die besten Teile von Assassin’s Creed und vieles mehr und lässt die Spieler dann einfach Spaß an der Welt haben, die sie erschaffen haben. An dem Punkt, an dem es an der Zeit wird, ernst zu werden und einige Templer zu ermorden, wird es Ihnen nichts ausmachen, denn Sie haben bereits die gesamte Karibik geplündert und sind zum gefürchtetsten Freibeuter geworden, der jemals die Sieben Weltmeere besegelt hat!

Da haben Sie es also, die Rangliste der besten Assassin’s Creed-Spiele. Weitere Gaming-Guides und -Listen finden Sie weiter unten in den Gaming-Inhalten:

Spiele wie Stardew Valley | Die besten Xbox Game Pass-Spiele | Die besten Souls-Spiele | Die besten Oddworld-Spiele | Die besten OLED Switch-Spiele | Die besten Überlebensspiele | Die 10 besten MMOs im Jahr 2022 | Die besten gruseligen Roblox-Horrorspiele im Jahr 2022 | Beste Überlebensspiele | Die besten Apple Arcade-Spiele | Die besten Handyspiele | Die besten MMO-Spiele | Die besten LGBTQ+ Videospiele | Die 9 besten Final Fantasy-Spiele in der Rangliste |