G2 Carlos röstet Cloud9, NIP und andere in Twitter-Raserei

G2 owner Carlos

Carlos ‚ocelote‘ Rodríguez Santiago, CEO von G2 Esports, hat Twitter mit kurzen Videos überflutet, in denen er spielerisch jeden röstet, der eine Videobotschaft von ihm angefordert hat.

Sein Team ist dieses Jahr vielleicht nicht bei der League of Legends-Weltmeisterschaft dabei, aber Carlos findet trotzdem Wege, um Spaß zu haben.

Nachdem er getwittert hatte, dass er kurze, personalisierte Videos für jeden erstellen würde, der fragte, verbrachte der Gründer und CEO von G2 den Morgen des 12. Oktober damit, einigen der größten Namen des Esports mit verspielten Braten zu antworten.

G2 Carlos auf TwitterTwitter: @CarlosRCarlos nutzte die Gelegenheit, um eSports-Organisationen und Persönlichkeiten gleichermaßen zu rösten.

Carlos röstet alle von Cloud9 bis G2 Arctic

Carlos ist in der eSports-Community als schillernde Figur bekannt, er ist leidenschaftlich und defensiv gegenüber seinem Team und immer bereit, seine Meinung zu sagen.

Werbung

Nach der Bombenankündigung, dass G2 für die Saison 2022 einen Wiederaufbau um Caps und Jankos plant, kehrte Carlos ein paar Stunden später zu Twitter zurück, in der Stimmung, etwas Spaß zu haben.

Die Reaktion der Esports-Community war überwältigend, der Tweet erhielt über 500 Anfragen.

Unter den zufälligen Twitter-Nutzern nutzten mehrere Esport-Organisationen und bekannte Persönlichkeiten der Branche die Gelegenheit, um ein Video anzufordern.

  • Weiterlesen: Bwipo entfolgt Fnatic auf Twitter

Carlos nutzte die Gelegenheit, um einen unbeschwerten Blick auf einige der größten Namen der Branche zu werfen.

Als Cloud9 anrief und Carlos bat, C9-CEO Jack Etienne zu rösten, enttäuschte der Spanier nicht.

Werbung

Carlos behielt seine Ziele in Nordamerika und reagierte auf eine Anfrage von Team Liquid.

Carlos nahm auch das Logo der schwedischen Org Ninjas im Pyjama ins Visier.

Niemand war sicher, nicht einmal G2-Teams, als Carlos das Akademieteam von G2, G2 Arctic, röstete.

Einige der besten Antworten von Carlos kamen jedoch gegen prominente Esport-Persönlichkeiten.

Er röstete den Fnatic Valorant-Spieler Jake ‚Boaster‘ Howlett auf Wunsch des beliebten Casters Yinsu Collins und verpasste keine Gelegenheit, Fnatic ins Visier zu nehmen.

Carlos reagierte auch auf den Journalisten Pablo Suárez, besser bekannt als Bloop, der sich zuvor seinen Zorn verdient hatte Falschmeldungen von Gerüchten über die Rekkles-Situation.

Werbung

Der Moment der Leichtigkeit ist ein willkommener Moment für G2, die in den letzten Wochen erhebliche Turbulenzen und Umbrüche durchgemacht haben.