Diablo 2 Resurrected Update 2.5 Patchnotizen: Ladder Season 2, Terror Zones und mehr

Sivir best ADC league

Diablo 2: Resurrected Update 2.5 ist jetzt live, hier ist alles, was es mit sich bringen wird, einschließlich Staffel 2 des Ladder-Systems.

Während Blizzard damit beschäftigt ist, Diablo 3, Diablo Immortal und die ganze Zeit an Diablo 4 zu unterstützen, haben sie Diablo 2: Resurrected nicht vergessen. Der Remaster hat sich seit der Veröffentlichung erheblich verbessert, wobei viele der Störungen und Matchmaking-Probleme behoben wurden.

Jetzt ist Update 2.5 von Diablo 2 Resurrected bei uns und bringt einige willkommene Änderungen und Anpassungen der Lebensqualität aus Saison 2 von Ladder, die brandneuen Terrorzonen und vieles mehr mit sich. Hier ist alles, was zu D2R in der kommt 2.5-Patch.

Inhalt

  • Diablo 2: Resurrected Ladder Staffel 2
  • Terrorzonen
  • Trennungszauber
  • Klebenotizzettel

Diablo 2 Resurrected Update 2.5 Patchnotizen: Ladder Season 2, Terror Zones und mehrBlizzard EntertainmentDiablo 2: Resurrected 2.5 Patch bringt einige dringend benötigte neue Funktionen.

Diablo 2: Resurrected Ladder Staffel 2

Ladder ist im Wesentlichen die Staffeln-Version von Diablo 2, und Ladder Staffel 2 wurde mit Spannung erwartet, da der Remaster nun ein Jahr alt ist. Staffel 2 von Ladder wird live gehen 6. Oktober 2022 und wird einige lustige neue Gameplay-Ideen vorstellen.

Blizzard hat bestätigt, dass Charaktere aus Staffel 2 von Ladder zu normalen Nicht-Ladder-Charakteren werden (in der jeweiligen Version von D2, sei es Diablo 2 oder Diablo 2: The Lord of Destruction).

Spieler haben auch die Möglichkeit, Gegenstände aus ihrem geteilten Leiterversteck zu entfernen, bevor es von Saison 2 überschrieben wird.

Besiege Baal und betrete die Terrorzonen. 🔥Patch 2.5 ist in Diablo II: Resurrected eingetroffen.📜 https://t.co/8giNEDEjOG pic.twitter.com/6ikoom2iOd

— Teufel (@Teufel) 22.09.2022

Terrorzonen

Terror Zones wurde entwickelt, um Spielern dabei zu helfen, Level 99 in Diablo 2 Resurrected: Update 2.5 zu erreichen, ohne so lange grinden zu müssen. Diese Terrorzonen sind im Wesentlichen Farmplätze mit hochrangigen Feinden und Beute, die fantastische Orte sind, um Ihren Charakter ein paar Stufen nach oben zu bringen. Sie werden auch überall auf der Karte angezeigt.

Monster in diesen Zonen sind normalerweise zwei Stufen höher als dein eigener Charakter, und das Besiegen dieser speziellen „Terrorisierten Monster“ gewährt zusätzliche Erfahrung. Die Idee hinter Terror Zones ist es, die Spieler zu ermutigen, an neuen Orten zu farmen/grinden, anstatt nur die letzten oder härtesten Bosse.

Um die Terrorzonen freizuschalten, müssen Sie jedoch Baal pro Charakter und Schwierigkeitsgrad besiegt haben. Diejenigen, die mit ihren Charakteren bereits an diesem Punkt angelangt sind, haben diese Funktion automatisch freigeschaltet. Wegpunkte und Gebietsnamen werden ebenfalls aktualisiert, um anzuzeigen, wann ein Gebiet zu einer Terrorzone geworden ist.

Soweit wir wissen, gelten Terrorzonen nur für Ladder-Charaktere und nicht für normale Nicht-Ladder-Charaktere.

Diablo 2 Resurrected Update 2.5 Patchnotizen: Ladder Season 2, Terror Zones und mehrBlizzard EntertainmentTerror Zones sollten aufregende neue Orte sein, an denen Sie Ihren Charakter leveln können.

Trennungszauber

In den Terrorzonen können Spieler Trennungszauber freischalten, die es einfacher machen, Feinde auf der Schwierigkeitsstufe Hölle zu töten, indem sie ihre Immunität aufheben. Je mehr Trennungszauber Sie freischalten, desto einfacher wird es, an Monstern vorbeizukommen, die gegen bestimmte Angriffstypen immun sind.

Zuvor waren nur bestimmte Charakter-Builds in der Lage, alle Monster im Schwierigkeitsgrad Hölle zu besiegen, ohne sich auf bestimmte Taktiken zu verlassen, um Feinde mit Immunitäten zu besiegen, die es fast unmöglich machten, sie zu töten.

Zum Beispiel wird ein Charakter, der hauptsächlich physische Angriffe ausführt, Schwierigkeiten haben, Monster zu töten, die gegen psychische Angriffe immun sind, und muss irgendeine Form von Elementarschaden einsetzen, um den Kampf zu gewinnen. Trennungszauber eliminieren diese Notwendigkeit und sollen mehr Build-Vielfalt fördern.

Es wird insgesamt sechs Teilungszauber geben, einen für jeden Schadenstyp im Spiel.

Diablo 2 Resurrected Update 2.5 Patchnotizen: Ladder Season 2, Terror Zones und mehrBlizzard EntertainmentSundering Charms wird dabei helfen, einige der härtesten Feinde in Diablo 2: Resurrected zu besiegen.

Diablo 2: Resurrected Update 2.5 Patchnotizen

Hier sind alle zusätzlichen Klebenotizzettel für Diablo 2 Resurrected 2.5-Update:

Gameplay/Lebensqualität

  • Zusätzlicher Warntext zur Bestätigungsaufforderung des Söldners hinzugefügt, wenn Ihr vorheriger Söldner noch Gegenstände ausgerüstet hat.
  • Der Schadenswert für die Dornenaura des Paladins ist jetzt im Charaktermenü vorhanden.
  • Magier mit toten Fingern werden jetzt korrekt auf ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt, wenn sie von Nekromanten wiederbelebt werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Zauberverzögerungen bei sehr hohem Ping desynchronisiert werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einzigartige Mods von Monstern durch den Auslöser eines anderen einzigartigen Mods ausgelöst wurden. Zum Beispiel erzeugten Monster, die sowohl mit Blitz als auch mit Feuer verzaubert waren, jedes Mal eine Explosion, wenn sie in die Treffererholung versetzt wurden (z. B.: wiederholt von Warcry getroffen).
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, bei dem Gegenstandsnamen auf dem Boden unregelmäßig flackerten und sich verschoben, während sie um sie herumgingen.
  • Behebung eines Problems, bei dem Spieler und Monster durch Türen gehen konnten, die optisch geschlossen aussahen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Runenwörter nicht in derselben Spielsitzung repariert werden konnten, in der sie erstellt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Laden eines Charakters auf einer Konsole, die auf dem PC erstellt wurde, Textur- und Beleuchtungsprobleme auf der Konsole verursachte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das auftrat, wenn eine Fertigkeit an eine Mehrfachtastenbindung (z. B.: Strg + X, Alt + X) gebunden wurde und die Aktion, die an die erste Taste gebunden war, von dieser Taste gelöst wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spielname und das Passwort im Spiel nicht richtig aktualisiert und angezeigt wurden, wenn die Einstellung zum Anzeigen umgeschaltet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Aktualisierungen von Statistiken, Fertigkeiten oder Quests angezeigt wurden, obwohl keine Aktualisierungen verfügbar waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Hardcore-Charakternamen in der Charakterliste nicht in rotem Text angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Glücksspiel-Aktualisierungssymbol für Legacy-Grafiken grafische Artefakte und Korruption enthielt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Einzel- und Doppelangriffe mit Klauenwaffen inkonsistente Angriffsgeschwindigkeiten haben konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem mit früheren Charakteren (Ladder, Hardcore und Classic) verbundene Flaggen für neu erstellte Charaktere im Legacy-Grafik-Charaktererstellungsbildschirm bestehen blieben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Legende der „Kaufen“-Schaltfläche im Händlerfenster nicht auf der ersten Registerkarte „Waffen“ angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Grafikeffekte beim Kampf gegen Uber Diablo zu grafischen Beschädigungen führten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Eisengolems die Aura verlieren konnten, die ihnen der Gegenstand gab, mit dem sie erschaffen wurden, wenn der Golem eingefroren war.
  • Ausgewählte Spieleinstellungen bleiben jetzt bei der Erstellung und Filterung von Lobby-Spielen bestehen, anstatt zurückgesetzt zu werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Eisengolems, die in einem früheren Spiel erstellt wurden, verschwanden, anstatt sich zu dir zu teleportieren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ausführen eines Waffentauschs während eines Handels manchmal das Spiel einfrierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem visuelle Effekte, die durch Setboni gewährt wurden, manchmal ein- und ausgeschaltet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Umgebungs-Bildschirmraum-VFX nicht abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Eisengolems, die durch eine Aufladung der Fertigkeit (Bsp.: gewährt von Metalgrid) beschworen wurden, verschwanden, wenn eine Inventaraktualisierung durchgeführt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Eisengolems, die durch eine aufgeladene Fertigkeit erstellt wurden, zwischen den Spielen nicht gespeichert wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler auf Konsole und Controller manchmal die rote Blinkanzeige für Gesundheitsverlust erhielten, während sie eine Inventaraktualisierung durchführten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Horadrische Würfel nicht schnell fallen gelassen werden konnte, wenn sich Gegenstände darin befanden, wenn auf der Konsole oder mit einem Controller gespielt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ähnliche Gegenstände nicht gruppiert wurden, wenn sie bei Verwendung eines Controllers automatisch in den Gürtel eingefügt wurden.
  • Verschiedene Probleme beim schnellen Bewegen eines Gürtels mit Gegenständen in den zusätzlichen Gürtelschlitzen, die er bei Verwendung eines Controllers bietet, wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Sie manchmal einen Gegenstand nicht schnell ausrüsten konnten, dessen Anforderung von einem anderen ausgerüsteten Gegenstand erfüllt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Gegenstand mit reduzierten Anforderungen manchmal immer noch als Anforderungen nicht erfüllt angezeigt wurde, wenn er auf einem Söldner ausgerüstet war.
  • Es wurde eine Desynchronisation mit Manawerten behoben, wenn der Verbrauch und die Regeneration von Mana in einem kurzen Framefenster stattfanden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Quick Cast manchmal die vorherige Fertigkeit für die falsche Maustaste wiederherstellte.
  • Akt V Beidhändige Söldner animieren jetzt genau zwei Angriffsschwünge statt nur einem.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es keine entsprechenden Suicide Minion-Versionen der drei Gast-Minion-Varianten gab. Diese Gastschergen verwandeln sich nicht mehr optisch in ein Skelett und häufen kontinuierlich Explosionsschaden an, wenn sie von Nihlathak oder einem Aufseher ausgepeitscht werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Fist of the Heavens unbeabsichtigt verwendet werden konnte, wenn es an einen Controller gebunden oder einem Linksklick auf M+KB zugewiesen war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Haustiere, die durch „Chance-to-cast“-Fertigkeiten auf Gegenstände beschworen wurden, nach einer Inventaraktualisierung verschwanden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Raben, die durch aufgeladene Fähigkeiten beschworen wurden, nach einigen Sekunden verschwanden.
  • Nekromant
    • Schwierigkeitsstrafen für Lebensentzug gelten jetzt für die Angriffe des Blutgolems.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Blutgolem einem PvP-Gegner nicht korrekt das Leben stahl.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Erfahrungsteilungsberechnung für eine Acht-Spieler-Gruppe selten überlief und weniger Erfahrung als normal gewährte.

PC-spezifische Korrekturen

  • Funktion hinzugefügt, um die Ablehnung von Freunden zu widerrufen und rückgängig zu machen, sodass es sich nicht mehr um eine dauerhafte Ablehnung handelt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Chatbefehl „/friends list“ nach 256 Zeichen abgeschnitten wurde.
  • Die Möglichkeit, die Taste „Drucken“ zu binden, wurde entfernt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem alle Steuerelemente nicht mehr funktionierten, wenn die Spieler den Chat öffneten, nachdem sie mit aktiver Legacy-Grafik gestorben waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, wenn ein verknüpftes Element im Chat eine Zeile überschritt und das Element nicht ausgewählt und angezeigt werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn ein Spieler die Lobby betrat und dann ein Spiel betrat, die Schwierigkeitsauswahl leer war, wenn er in die Lobby zurückkehrte.
  • Die Bildlaufleiste und Schaltflächen aus dem Autosuggest-Menü für Chat-Befehle wurden entfernt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn eine Fertigkeit gebunden war, der Schlüssel von der Fertigkeitsbindung entfernt wurde, die ungebundene Fertigkeit immer noch ohne Bindung angezeigt wurde.
  • Das Scrollen in der Ranglistensaison, dem Ranglistentyp und der Klassen-Dropdown-Liste im Ranglisten-Tab in der Online-Lobby wurde verbessert.
  • Es wurde ein Tooltip behoben, der fälschlicherweise „Spielname und Passwort anzeigen“ anzeigte, um korrekt „Spielname anzeigen“ anzuzeigen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Latenzanzeige in der Lobby nicht mittig war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die visuelle Latenzanzeige verschwand, wenn der Spieler den Controller-Modus aktivierte, während er sich in der Lobby befand.
  • Fertigkeiten können jetzt immer auf den linken oder rechten Platz gesetzt werden, unabhängig davon, ob Sie die Voraussetzungen für ihre Verwendung erfüllen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Ringe immer schnell am rechten Steckplatz angelegt wurden, selbst wenn der linke Steckplatz offen war.
  • M+KB kann jetzt Gegenstände schnell an und von ihrem Charakter aus- und wieder ausrüsten und …