Crimsix kritisiert CDL-Teams wegen „Dogsh*t“-Gehältern: „Es macht mich krank“

Crimsix kritisiert CDL-Teams wegen „Dogsh*t“-Gehältern: „Es macht mich krank“

Der dreimalige Call of Duty-Weltmeister Ian ‚Crimsix‘ Porter hat Call of Duty League-Franchises wegen Gehaltszahlungen angerufen und es als „absoluten Witz“ bezeichnet, dass einige Teams den Spielern „das Minimum“ zahlen.

Gehälter sind für Call of Duty-Fans (und natürlich auch Spieler) ein großes Diskussionsthema, schon lange bevor die Liga im Jahr 2019 lizenziert wurde.

Da die Liga jedoch den Franchise-Weg eingeschlagen hat, sind wir dem besseren Verständnis der Gehälter etwas näher. Wir wissen, dass es zu Beginn der Modern Warfare-Saison eine Mindestgehaltsobergrenze von 50.000 US-Dollar und eine Höchstgrenze von etwa 1,5 Millionen US-Dollar gab.

Werbung

Während sich dies in der Black Ops-Saison des Kalten Krieges möglicherweise etwas geändert hat, insbesondere durch die Reduzierung der Teams von 5 auf 4 Spieler, ist unklar, was genau diese Änderung gewesen sein könnte.

Crimsix mit DallasCall of Duty LeagueCrimsix ist einer der erfolgreichsten Call of Duty-Spieler aller Zeiten.

Kurz vor Beginn der Modern Warfare-Saison bestätigte James ‚Clayster‘ Eubanks dies alle Startprofis zu Beginn der Saison verdienten mindestens 150.000 US-Dollar, das scheint sich in den Monaten seitdem drastisch geändert zu haben.

  • Weiterlesen: LIVE: CDL 2022 Rosterania-Hub

Bei einer Diskussion zu seinem Twitch-Stream in den frühen Morgenstunden des 14. Oktober sprach sich Crimsix gegen die Gehaltssituation in der CDL aus.

„Wenn ein Drittel der Liga die absoluten Mindestgehälter zahlt, ist das ein riesiges Problem“, sagte er. „Ich werde wahrscheinlich dafür eine Geldstrafe bekommen, aber wie ist das erlaubt? Es macht mich krank.“

Werbung

„Ein Drittel der Liga sagt: ‚Wir werden dich in gottverdammten Groschen bezahlen‘“, fuhr er fort. „Es tut mir leid, aber das einzige, was mich an dieser Scheiße am meisten ärgert, ist, dass Leute, die sie aufhalten und sagen können, dass das nicht richtig ist, nichts darüber sagen.“

Crimsix hat keine der beteiligten Franchises genannt, aber als einer der unbestritten größten CoD-Spieler aller Zeiten kann er wahrscheinlich viel höhere Gehälter als das Minimum aushandeln.

CDL-Gehälter bleiben privat, und es ist unmöglich zu wissen, ob wir in der Vanguard-Saison 2022 wesentliche Änderungen sehen werden. Crimsix hoffte jedoch, dass er durch die öffentliche Bekanntgabe im Stream eine Änderung einleiten könnte – selbst wenn dies bedeutete, dass er sich einem gut selbst.

Werbung